Loading color scheme

JUNIOREN 
MANNSCHAFTEN
Bei Tristar spielen Jugendliche in vier verschiedenen Juniorenmannschaften
in ihren Altersklassen in der Schweizermeisterschaft.

Heimspiele werden im

Schwimmbad Arbon durchgeführt

WBA TRISTAR
Die Wasserballabteilungen der zwei Schwimmclubs,
SC St. Gallen und SC Arbon haben 2013
gemeinsam den Verein WBA Tristar gegründet.

 

 

 

 

 

1. und 2. Mannschaft

Tristar

Trainings und Spiele

Der Club spielt in den verschiedenen Kategorien
mit 7 Mannschaften in der Schweizermeisterschaft mit.

 

Wir bieten dem Nachwuchs die Möglichkeit in 4 Jugendmannschaften zu spielen.
Für diese Teams bieten wir altersgerechte Trainings an. 

Über den Club

Wir helfen allen Altersstufen, eine der besten Sportarten zu genießen!

Die WBA Tristar wurde 2012 gegründet. Hauptziel war es, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, Wasserball zu spielen, unabhängig von ihrem Können.

 

Back to the pool

Liebe TriStar Athleten, Eltern, Sponsoren und Gönner, bald ist es wieder soweit und wir können vom (virtuellen) Landtraining wieder ins Wasser wechseln. Swiss Aquatics hat für den Schwimmsport ein zwölfseitiges Schutzkonzept ausgearbeitet, welches sämtliche Schwimmsportarten umfasst. Dieses Konzept erfüllt die aktuellen Verordnungen bzw. Vorgaben und soll den Vereinen helfen, ihren Trainingseinstieg zu planen.

In einer Arbeitsgruppe von vier Personen wurde eine mögliche Covid19 Exitstrategie für TriStar ausgearbeitet und an die Stadt St. Gallen gesendet. Nun gilt es, die verschiedenen Wünsche der einzelnen Vereine zu koordineren und danach die entsprechenden 'Schutzmassnahmen' umzusetzen, damit das Training wieder aufgenommen werden kann. Natürlich wird zu Beginn nur ein reduzierter Trainingsbetrieb in Kleinst-Gruppen, ohne Körperkontakt möglich sein. Genaue Infos dazu folgen, sobald wir grünes Licht haben. Wichtig, wir müssen uns wie in einem Spiel an die Regeln halten, damit wir die kleine Chance nutzen können.

Roger

Hier gehts zum Trainingsplan Mai/Juni

Barragespiel U11 20.06.2020

Die Nervosität vor dem Spiel war gross, schliesslich stand nichts weniger als die Qualifikation für die Final 6 in Nyon am 5. Sep. 2020 auf dem Spiel. Basel war ein unbekannter Gegner, deren Stärke nicht einzuschätzen war, da sie bisher noch kein Spiel in der Vorrunde Ost austragen konnten. Auch unsere U 11 hatte bisher nur einen, aber gewonnen, Ernstkampf. So war nicht klar, was die Fans und vor allem die Spieler erwartete.

Alle Spieler gingen topmotiviert und konzentriert an den Start. Das erste Anschwimmen ging zwar verloren, der Ball konnte aber postwendend zurückerobert und der darauffolgende Angriff mit einem Torerfolg abgeschlossen werden. Schnell stellte sich heraus, dass Basel Tristar in allen Belangen unterlegen war. Das Pressing von TriStar war so stark, dass sich die Basler das ganze Viertel in Ihre Hälfte zurückgedrängt sahen und der Goalie chancenlos gegen die gezielten Schüsse unserer Angreifer war. Das erste Viertel endete entsprechend mit einem klaren 7:0 Vorsprung wodurch sich auch die Nervosität der Fans am Beckenrand langsam senkte, der Sieg schien bereits in greifbarer Nähe.
Das zweite Viertel stellte sich als Kopie des ersten Viertels heraus. Auch hier ging das Anschwimmen verloren, Basel konnte dies aber nicht in einen Angriff ummünzen und sah das gesamte Viertel die Platzhälfte von Tristar nur aus der Ferne. Tristar dagegen konnte wiederum 7 Tore erzielen.

Besser funktionierte das Anschwimmen im 3. und 4. Viertel. Die Mannschaft blieb konzentriert und setzte den Torreigen munter weiter fort. Im dritten Viertel erzielten sie wieder 7 und im letzten Viertel gar 9 Tore. Basel blieb bis zum Schluss der Torerfolg verwehrt. Unser Torhüter musste nie eingreifen. Das Spiel endete mit einem diskussionslosen und überdeutlichen 30:0 Erfolg.

Die Mannschaft zeigte eine super Teamleistung. Das Zusammenspiel funktionierte hervorragend und jeder Spieler konnte mindestens ein Tor erzielen. Thomas hat hier eine super Mannschaft geformt, die dank Elianes Coaching ihr komplettes Potential abrufen konnte. Vielen Dank euch beiden für euren grossartigen Einsatz.

Das mach Lust auf mehr…… Nyon, wir kommen!

Gordian Rutz

TriStar Events:

 

Dr. Michael Badulescu
Präsident
Verantwortlich für die Koordination der beiden Vereine im Wasserballbereich.

 

Michael Hekli
Vize Präsident
Aktuar
verantwortlich für die Wasserballabteilung beim SC Arbon und
bei Tristar zuständig für die Regionalligen
Simone Badulescu
Leiterin Nachwuchs
J+S Coach
Janos Halapi
  Sportchef a.i.
   Cheftrainer

 

Peter Horvath
Sponsoring

 

         Richard Zubal
       Web admin
Tina Widmer
Leitung Geschäftsstelle
Sanja Badulescu
Teamchefin
1. Mannschaft/ Damen
Kampfgericht

 

            Gabi Papageorgiou
         Ausrüstung
                      Miriam Rutz
             FOTOS/ Festwirtschaft

                          mit Cami Widmer +Florian Endrulat

         Felix Scheiwiler
       mATERIALWART
Janos Halapi
DAMENMANNSCHAFT
Thomas Pleyer
u11 mANNSCHAFT
Leitung Wasserballschule

 

 

 

 

 

Dzenan Cikotic
AssistenzTRAINER U 13 
 
Eliane De Bue
U 13 MANNSCHAFT
Stefano Bozzo
U 15 Mannschaft
Crisitan Rusch
u 17 mANNSCHAFT
Daniel Mikuska
2. Mannschaft
Janos Halapi
1. Mannschaft

 

 
 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information