Loading color scheme

News

latest game news

Spielbericht U17 Lausanne-TriStar und Carouge-TriStar

by Gordian Rutz

Spielbericht U17 Lausanne-TriStar, Freitag 19.11.2021

Die U17 Mannschaft von Tristar besammelte sich am Freitag um 16:30 Uhr beim Hallenbad Blumenwies, um die lange Reise nach Lausanne in Angriff zu nehmen. Die 10 Spieler hatten während der Fahrt die Aufgabe, einen neuen Teamsong zu wählen und entschieden sich für "Lose Yourself" von Eminem. Nach einer langen Fahrt und viel Stau erreichte der Clubbus das Schwimmbad "Mon Répos" um 21:00 Uhr.

weiterlesen

U 15 Turnier in Basel vom 7.11.21

by Gordian Rutz

U 15 Turnier in Basel vom 7.11.21

Innert Wochenfrist führte der Weg der U15 zum 2. Mal nach Basel. Diesmal standen als Gegner Aquastar und der Gastgeber Basel bereit. Aquastar muss als bisherige Überraschung in der Gruppe gewertet werden, gelang es ihnen doch, den amtierenden Schweizermeister Kreuzlingen (der aber leider nicht in gewohnter Vollbesetzung antreten konnte) bereits zwei Mal zu schlagen. Damit unsere U15 sich für die Final 6 qualifizieren kann, war damit ein Sieg gegen Aquastar wichtig, könnte man so Aquastar und Kreuzlingen in der Tabelle hinter sich lassen.

weiterlesen

Saisonstart U15 in Basel

by Gordian Rutz

Saisonstart U15 in Basel

Im 1. Spiel gegen Basel gewannen wir das Anschwimmen und konnten das 1:0 erzielen. Es dauerte nicht lange und  Basel konnte zum 1:1 ausgleichen. Im zweiten Viertel haben wir ein Tor erzielt. Basel hat dann aufgeholt und ging schliesslich in Führung mit 3:2. Nach der Halbzeitpause haben wir den Faden verloren und immer mehr Tore kassiert. Schliesslich stand es nach dem dritten Viertel 6:2 für Basel. Im letzten Viertel haben wir nochmals Gas gegeben und auf 6:3 verkürzt. Kurz danach hat Basel noch 5 Tore geschossen. Der Endstand war 11:3 für Basel.

weiterlesen

U15-Final 6 im Schwimmbad Fohrbach Zollikon

by Gordian Rutz

U15-Final 6 im Schwimmbad Fohrbach Zollikon

Mit Horgen stand im Viertelfinal ein wohlbekannter Gegner gegenüber. Schon in der Zwischenrunde musste Tristar im Bergli sich mit Horgen messen. Der damalige Match ging mit einer knappen Niederlage an Horgen, welche aber auch zeigte, dass Horgen durchaus auch zu schlagen wäre. Allerdings waren die Vorzeichen für diesen Match denkbar schlecht. So war die Vorbereitung durch Corona und das Wetter arg gestört worden und es konnte nie die gesamte Mannschaft miteinander trainieren. Zudem fehlten am Finaltag quarantänebedingt 2 wichtige Spieler und mit Dzenan fehlte die gewohnte Bezugsperson am Beckenrand.

weiterlesen