Loading color scheme

U15 Spiele in Winterthur

U15 Spiele in Winterthur

by Roger Kluser

U15 Spiele in Winterthur

Durch den eingeführten Moduswechsel, ging die einfache Vorrunde der U15 mit den beiden Spielen gegen die Spielgemeinschaft SC Schaffhausen / SC Frauenfeld und den SC Kreuzlingen zu Ende. Als Gruppen Vierter sind wir nun gespannt, wie unsere Gegner in der Runde 2 heissen! István hat für Euch die beiden Spiele vom 06.11.22 analysiert und zusammengefasst.

Zunächst möchte ich die Mannschaft beglückwünschen. Ich glaube, dass wir uns langsam aber sicher verbessern und beginnen, uns als Team zu präsentieren.
Ich will nicht zu viel über das erste Spiel gegen den SC Schaffhausen / SC Frauenfeld sagen, ich bin nur froh, dass wir das Spiel von Anfang bis Ende ernst genommen haben, was auch daran zu erkennen ist, dass wir nur ein Tor kassiert haben.
Das zweite Spiel hat gezeigt, auf welchem Niveau wir uns im Moment befinden. Leider haben wir genug Wissen für ein Viertel des Spiels. Daran müssen wir arbeiten, um in Zukunft vier Viertel lang konzentriert spielen zu können. Leider ist unsere Ballrückgabe sehr langsam und unser Ballbesitz schlecht, aber das und unsere ungenaue Schussform können in Zukunft verbessert werden.
Wir hatten auch 2-3 herausragende Leistungen, so dass ich insgesamt das Gefühl habe, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
István
 
Für TriStar im Einsatz (alle Spieler/innen kamen zum Einsatz)
Somm Jules, Abegg Dario, Lüthi Fabrice, Waridel Nico, Rutz Mikka, Kluser Gian, Abegg Ylva, Morales Antonio, Schröter Aaron, Vuk Stojanovic, Ranieli Lino, Schimpel Simon, Marsano Diego
Coach: István Bocskay