Loading color scheme

Über den Club

Über den Club

Was war die Ausgangslage 
SC RomanshornSC St. Gallen und der SC Arbon

Unsere Lösung bis 2013:
Die drei Vereine schlossen sich im Bereich Wasserball per 31. Oktober 2008 zur fiktiven Organisation «WBA TriStar» zusammen. Seit diesem Zeitpunkt wurden alle Spielerlizenzen durch die Wasserballabteilung TriStar verwaltet. Diese und weitere administrative Aufgaben wurden durch den neuen Technischen Leiter, Thomas Kunz, wahrgenommen. Der Technische Leiter koordinierte den gesamten Spiel-und Trainingsbetrieb.

Die Wasserballer des SC Romanshorn  spielten in der NLB und trugen ihre Heimspiele in Romanshorn aus. Die zweite Mannschaft (ehemals SC Arbon) spielte in der 2. Liga und trug ihre Spiele in Arbon aus. Die Spieler, welche nicht im Stammblock der ersten Mannschaft gemeldet waren, helften situationsbezogen in der anderen Mannschaft aus (Vorrang hat aber die 1. Mannschaft).

Stand 2019

Die Saison 2019 steht im Fokus der Integration der Nachwuchsspieler in die erste Mannschaft und dadurch Sicherung eines konstanten Leistungsniveaus in der Meisterschaft. Mittelfristig wird die Teilnahme an der Nationalliga B Meisterschaft geplant um die Attraktivität für die jungen und stärkeren Nachwuchsspieler zu gewährleisten.