Loading color scheme

Sieg im vierten Meisterschaftsspiel

Am Samstag 07.03.2020 fand in Zürich das vierte Meisterschaftsspiel für die 1.Mannschaft von TriStar statt. Das Team war wegen Krankheitsfällen nicht vollständig, dennoch waren alle Spieler motiviert.

Vor dem Spiel hielt der Trainer eine taktische Besprechung. Er wies die Mannschaft auf das Spiel vom Vortag hin, wo es eine gute Partie geliefert hatte. Am Anfang sollte eine Pressdeckung über das ganze Spielfeld gespielt werden.

Das Spiel verlief gut und die Gegner kamen nicht zu vielen Torchancen. TriStar hingegen kam zu vielen Torchancen, die oft nicht genutzt wurden. So stand es nach zwei Vierteln 4:11 für TriStar. Der Coach wechselte nun in der Verteidigung zu einer totalen Zone, die am Vortag super funktioniert hatte. Auch in diesem Spiel konnten wegen der Zone viele Bälle weggeschnappt werden. Es wurden einige Konter geschwommen, von denen TriStar einige ausnutzte.

Der Spielendstand war 9:18. Der Trainer war zufrieden, jedoch muss noch viel an der Spielübersicht und an der Torauswertung gearbeitet werden. Nach dem Spiel ging das Team noch zusammen essen. Die Spieler freuen sich schon auf das Spiel gegen Zug am Dienstag 10.03.2020.

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information